Ich möchte vor mir selbst flüchten. Meine Kopf findet keine Ruhe. Immer weniger sichere Gedanken.
ich müsste zufrieden sein, happy. Und so.

und ich bin es nicht.
Das Fallen hört nicht auf.

Ich ertrage diese Hoffnungslosigkeit nicht mehr.
Mich nicht mehr.

 

2013 / 2014 – und jetzt

Ich habe meine ganze Kunstseite gelöscht, vor einiger Zeit.
Ein Grund ist, dass ich mir eine Pause vom Kunst machen erlaube, und es sein kann, dass es keine Pause ist, sondern wirklich ein Ende.
Und das ist ok.
Mein Atelier habe ich aufgelöst. Und das ist auch ok. Und: es fehlt mir. Einen Raum zu haben in dem ich sein kann, ausprobieren kann, nicht gestört werde …
Ein anderer Grund: Kränkung.
Und dann bin ich zu weit gegangen. Erstmal.
Alle meine Videos auf privat gestellt.
Alles gelöscht auf meiner instagram Kunstseite.
Meine ganze Website gelöscht.

ich setze hier dann mal ein altes Video aus 2013 wieder online.
Einfach so. Ohne Erwartung.
Und ich merke dabei: die Zeit ist wirklich vorbei.
Es fühlt sich sehr alt an. Und ich werde traurig dabei. Und es fühlt sich nicht gut an.
Ich bin nicht mehr die Anne, die ich damals war.

Und: ich weiss nicht wer ich bin. Ich stecke in so einer Krise …

Aus einer Impasse bin ich tatsächlich raus … jetzt ist es nur noch ein krasses Herzproblem …

Und die ganze Scheisse die ich verdrängt habe kommt hoch … inklusive das Wachwerden aus einem Traum.

Hier klicken, um den Inhalt von YouTube anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von YouTube.

Impasse

Ich halte mich nicht aus.

das ist nicht mal eine Sackgasse in der ich bin, das ist ein „deadlock“.

Alleine kann ich das hier nicht lösen.

 

 

 

Flugangst. Verlustangst. Liebe.

Liebe.
zu Leo und Nali.

da gibt es kein fake. Keine Fragen. Die ist. Einfach.

die andere Liebe, die mit Menschen, die kann ich spüren, in meinem Herz, nur ist sie nicht willkommen.

und trotz Allem mache ich weiter.

will da sein und leben. Immer wieder versuchen.

auch wenn es gerade mal wieder so unglaublich weh tut

und: ich habe Flugangst.

Und in dem Moment spüre ich was und wer mir wichtig ist. Leo und Nali, Chohwa, meine Gestalt Ausbildung, meine Wohnung, draussen in der Natur sein, mich bewegen, Freund*innen, lernen, Austausch …

Dass ich einen anderen Menschen liebe der mich nicht liebt … ja, das ist dann eben so.

 

 

gebrochen

Es ist Alles eine Illusion.

Wenn das so ist, wenn die letzten Jahre, Alles was ich gefühlt habe, meine Illusion war, wenn das wirklich so ist, dann mag ich nicht mehr.
Das ist zu viel für meine Seele.
Für jede Seele.

Das Glück, das einfach so kam, es ist heute wieder gegangen.

 

something I wrote …

at the end of March of 2019 …

I stumbled across this „poem“ a couple of days ago.

I have no clue what I meant and I do not remember writing this. …

Somehow it feels relevant now.

_______________________________

slipping off

grasping at air

wondering 

if ever there was

anything

worth 

holding on to

turning around

in mid air

with all your might

preparing

for a
(surprise! )

soft landing

 

breathe